24. Dezember 2019 – der Pfarrer unserer Pfarrei wird verabschiedet.

Dienstag, der 24. Dezember 2019, Heiligabend, ein denkwürdiger Tag in der Geschichte unseres Ortes und der Pfarrei St Matthias in Grenderich. Die Kirchengemeinde nimmt Abschied von ihrem Pastor Axel Feldmann, der zum Jahresende die Pfarrei und die Pfarreiengemeinschaft Blankenrath verlassen wird. Im Zug der Synode soll er in absehbarer Zeit die Großpfarrei Wadern führen und zunächst eine vakante Stelle am Bostalsee übernehmen.
Wie auch immer –  es bleibt für die Pfarreienmitglieder, die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde die Frage, was aus der Pfarrei St. Matthias, ihren aktiven und auch passiven Gläubigen, den gewohnten Traditionen, der Zusammenarbeit mit der Zivilgemeinde und den Verbindungen zu den anderen Pfarreien des Pfarreienverbandes werden wird.
Die Vorsitzende des Pfarrgemeinderates, Irmtrud Mohr, bedankte sich im Namen der ganzen Gemeinde für 6 Jahre guter Betreuung und das Gefühl, „angenommen und geachtet“ worden zu sein. Ebenso sagte sie Dank für die Reliquie des Heiligen Matthias, die Axel Feldmann aus seiner Heimatpfarrei Neunkirchen nach Grenderich in die Pfarrei St. Matthias gebracht hatte.


Für die Herausforderungen der Zukunft bleibt der Gemeinde Grenderich, Herrn Axel Feldmann Kraft, Erfolg, Zufriedenheit und Gottes Segen zu wünschen.
Der Kirchenchor „Caecilia Grenderich“ verabschiedete seinen Pastor mit einer Liedpräsentation und Frau Mohr überreichte ihm Bilder aus der Kirche als Präsent.
2020 wird die Stelle des Pfarrers vakant sein und nach den Unsicherheiten, die die Medien verbreitet haben, bleibt offen, wie es weiter gehen wird.

              

Verabschiedung mit Präsent                              Erinnerungsbild an St.Matthias mit Reliquie

W.M.

 

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurzberichte.