Ernte 2018

Deutlich früher als sonst wird das Getreide und der Raps im ganzen Land und so auch in unserem Dorf geerntet.
Der recht milde Winter, der wärmste April seit Wetteraufzeichnungen und das stabile wenn auch sehr trockene Hochsommerwetter sorgten für ein gutes Wachstum und eine schnelle Reife der Pflanzen.
So konnte man schon sehr früh in diesem Jahr, in dicke Staubwolken gehüllt, die Mähdrecher im Einsatz sehen. Der allgemeinen Statistik zur Folge seien die Ernteerträge gut und auch die Qualität gäbe keinen Anlass zu klagen.
Glücklicherweise blieben unsere Landwirte vor Unwettern verschont, so dass Ernteausfälle nicht zu beklagen sind.

W.M.

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurzberichte.